AMSP: KMU erhielten 30 Mrd. CZK aus EU-Mitteln

Veröffentlicht: 18.07.2018 Ähnliche Länder:  Österreich Österreich

Eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr um fast 100 %.

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in Tschechien haben 2017 knapp 30 Mrd. CZK aus EU-Mitteln in Anspruch genommen, eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr um fast 100 %. Bei der Gesamtnutzung von Mitteln aus dem Investitionsplan für Europa - sog. Juncker-Paket - liegt Tschechien an 18. Stelle. Der Anteil der Mittel für KMU liegt bei 89 %. Das geht aus einer Analyse des Verbandes kleiner und mittelständischer Unternehmen und Gewerbetreibender und der Europäischen Investitionsbank hervor.

Quelle: https://www.cianews.cz/geschenk