Bonett verkauft mehr CNG und will investieren

Veröffentlicht: 09.02.2018 Ähnliche Länder:  Österreich Österreich

Die Bonett-Gruppe wird in neue Tankstellen investieren.

Die Bonett-Gruppe hat 2017 den CNG-Absatz um 20% auf 9 Millionen cbm erhöht und rechnet mit einem weiteren Anstieg durch die Markteinführung neuer CNG-Autos. Die Firma betreibt jetzt 32 eigene Tankstellen, in die 300 Millionen Kronen investiert wurden und das Netz soll dieses Jahr um 15 neue für 100 Millionen erweitert werden. Derzeit baut sie u.a. für den Städtischen Verkehrsbetrieb Děčín eine Großtankstelle mit 4 Zapfsäulen und einer Kapazität von 700 cbm pro Stunde für die über 20 MAN-Busse mit Gasantrieb, geplant sind weitere Projekte.

 

Quelle: ČIANEWS