Die neue mobile App für den Deutschen Bundestag kommt von den Tschechen

Veröffentlicht: 19.03.2018 Ähnliche Länder:  Deutschland Deutschland

Der Deutsche Bundestag bekommt eine neue mobile App. Die Ausschreibung dafür hat das junge tschechische Unternehmen Ackee gewonnen. Ausschlaggebend war das raffinierte UX Design. Die neue App löst die Vorgängerversion ab, die rund 850.000-mal heruntergeladen wurde, aber nicht mehr den heutigen technologischen Anforderungen entspricht. Die neue App ist für all diejenigen gedacht, die wissen wollen, was im Bundestag passiert.

Ackee hat die Ausschreibung des Bundestags vor allem aufgrund des vorgeschlagenen neuen Konzepts und Designs zu einem angemessenen Preis gewonnen. Die neue Bundestags-App wird Informationen über Abgeordnete und Ausschüsse enthalten sowie Livestreams von Sitzungen, aktuelle Nachrichten aus dem Bundestag und ein Archiv mit Artikeln. „Wir vereinfachen die Navigation, streichen Ladebalken, machen die App schneller und geben ihr einen zeitgemäßen 2018-Look”, sagt Josef Gattermayer, CEO der deutschen Ackee-Niederlassung in Berlin.

Ackee verbindet das moderne Design der App mit deutschem Minimalismus. In der Designphase lag die Priorität auf einer benutzerfreundlichen Umgebung. Sehr viel Aufmerksamkeit floss in Typographie, Farben und einfach zu verstehende Navigationselemente. Das Verfassungsorgan wird trotz des modernen Designs der App würdevoll präsentiert.

Die neue nativ-entwickelte App wird im Gegensatz zur alten App keine Webviews mehr nutzen. Webviews sind Fenster zu Webseiten, die weder offline funktionieren noch eine vernünftige User Experience bieten. Durch den Verzicht kann die App komplett unabhängig von der Webseite des Bundestags genutzt werden und bildet trotzdem alle aktuellen Informationen ab.

Beschleunigung ist die oberste Priorität während der Entwicklungsphase, damit Bilder und Listen zukünftig schnell geladen werden. Die App wird für Android und iOS verfügbar und komplett kompatibel mit allen zeitgemäßen Smartphone- und Tablet-Modellen sein. Bereits Ende Juni kommt die neue App zum Einsatz. Details zum Design und zu den Funktionen verrät Ackee auf seinem Blog: www.ackee.de/blog/wie-wird-die-app-fur-den-deutschen-bundestag-aussehen/

Das gesamte Projektmanagement für die neue Bundestags-App läuft über die Ackee Niederlassung in Berlin. Im Juni 2018 wird die neue Bundestags-App die alte ablösen.

 Zdroj: Ackee UG