Industrieproduktion in Tschechien gestiegen

Veröffentlicht: 14.08.2018 Ähnliche Länder:  Deutschland Deutschland

Tschechiens Industrieproduktion ist im 2. Quartal gestiegen.

Die Industrieproduktion ist im 2. Quartal saisonbereinigt gegenüber dem Vorquartal real um 1,5% und im Jahresvergleich um 3,4% gestiegen. Der Umsatz wuchs in aktuellen Preisen im Jahresvergleich um 2,2%. Das Volumen der Neuaufträge erhöhte sich um 5,5%. Nach den Daten des Statistikamts (ČSÚ) nahm die durchschnittliche Beschäftigtenzahl um 1,7% zu, der durchschnittliche Nominallohn betrug brutto 34.510 Kronen im Monat (+8,4%). Verbraucherpreisindex wurde im Juli im Vergleich zum voriger Monat um 0,2 % gestiegen. Arbeitslosenquote ist immer noch auf Rekordniveau und zwar auf 2,4 %.

Quelle: https://www.cianews.cz/geschenk