Präsentation tschechischer Firmen auf der Fachmesse SPS IPC Drives Nürnberg 2018

Veröffentlicht: 20.11.2018 Ähnliche Länder:  Deutschland Deutschland

Tschechische Unternehmen präsentieren sich auf der Fachmesse SPS IPC Drives Nürnberg 2018.

Die offizielle tschechische Beteiligung an der Messe, die vom 27. bis zum 29. November 2018 stattfindet, wird traditionell durch das Ministerium für Industrie und Handel unterstützt. Mit ihrer außergewöhnlichen Konzeption deckt die Messe SPS IPC Drives das gesamte Spektrum der digitalen und intelligenten Automatisierung von einfachen Sensoren bis hin zu hochkomplexen Lösungen ab. Sie spezialisiert sich auf praktische Anwendungen für konkrete Branchen. Auf der Messe finden Sie die Antwort auf Ihre spezifischen Fragen vom Maschinenbau bis hin zu IT-Technologien. Letztes Jahr zählte die Messe mehr als 70 000 Besucher.

 

Im Rahmen der offiziellen tschechischen Beteiligung werden dieses Jahr folgende Firmen auf der Messe vertreten sein:

TG Drives, s.r.o. – Hersteller von Servoantrieben für Maschinen und Anlagen in der Industrieautomatisierung – Stand 1-319.
ATAS Elektromotory Náchod a.s. – spezialisiert sich auf Elektromotoren kleiner Leistung und auf Ventilatoren – Stand 3A-271.

PSP Pohony a.s. – Produzent von Getrieben, Kupplungen, Bremsen und Antriebskomponenten für Industrieanwendungen – Stand 3-483.

EM Brno s.r.o. – bietet Elektromotoren für leichte und mittelschwere Anwendungen im Maschinenbau in Stückfertigung wie in Großserien – Stand 3-660.

ORBIT MERRET spol. s.r.o. – eine tschechische Firma, die sich der Entwicklung und Produktion von digitalen Messwertanzeigern, Signalwandlern sowie eines speziellen PLC-Systems widmet – Stand 4A-250.

SOPO s.r.o. – produziert und wickelt in kleinen, mittleren und großen Stückzahlen Rotoren und Statoren für alle Typen von Elektromotoren – Stand 3-204.

Blumenbecker Prag s.r.o. – bietet ein breites Spektrum von Leistungen im Bereich der Automatisierungstechnologien, von der Planung bis hin zu robotischen Anwendungen, Machine-Vision-Systemen und einer Abteilung für Spezialbauten – Stand 6-140.

Quelle: Exponex