Siemens hat neues Forschungszentrum in Ostrava

Published: 28.11.2017 Ähnliche Länder:  Deutschland Deutschland

Der Siemens-Mischkonzern in der Tschechischen Republik beschäftigt neu 100 Mitarbeiter. Es wird auch mit College-Studenten arbeiten.

Siemens hat am 28. November 2017 in Ostrava ein neues Forschungs- und Entwicklungszentrum für Elektromotoren, Generatoren und Lösungen für Industrie 4.0 in Betrieb genommen. Beschäftigt sind dort bis zu 100 Mitarbeiter, vor allem Elektro- und Maschinenkonstrukteure. Das Zentrum soll mit der Bergbauhochschule – Technische Universität Ostrava (VŠB-TUO) bei der Entwicklung von Produkten, Produktionsverfahren, Simulationen und auch bei der Datenverarbeitung kooperieren. 

Quelle: ČIA NEWS