Škoda Auto hat im April das beste Produktionsergebnis verzeichnet

Veröffentlicht: 21.05.2018 Ähnliche Länder:  Deutschland Deutschland

Škoda Auto verzeichnete im April das bislang beste Produktionsergebnis. Das Unternehmen hat mehr als 107.000 Neuwagen auf den Markt gebracht.

Der tschechische Autohersteller Škoda Auto hat im April mehr als 107.000 Neuwagen auf den Markt gebracht. Im Vergleich zum April 2017 bedeutet das ein Zuwachs von 10,1 Prozent.
Zwei neuere Modelle Citigo und Kodiaq zeichneten das größte Wachstum auf. Bei dem kleinsten Modell Citigo stieg der Verkauf um mehr als 6 Prozent, bei Kodiaq aus der SUV-Klasse um 164 Prozent. Am meisten wurde aber im April mit fast 33.000 verkauften Wagen das Modell Octavia verkauft.
In China, dem größten Automobilmarkt, hat Škoda mehr als 28.000 Wagen verkauft. Im Vergleich zum April 2017 geht es um eine Steigerung von 34 Prozent.