AutoSAP: Autoproduktion nach Einbruch im Juni gewachsen

Veröffentlicht: 23.07.2020 Ähnliche Länder:  Österreich Österreich

Die Autoindustrie hat im Juni einen Aufschwung erlebt, trotzdem wurden im ersten Halbjahr 32,5% weniger Kfz gebaut als im Jahresvergleich.

Nach Angaben des Verbandes der Automobilindustrie (AutoSAP) brach die PKW-Produktion um 32,6% auf 503.615 Stück ein, davon entfielen auf ŠKODA AUTO 337.580 (-28,2%). Der durch die Coronakrise verursachte Rückgang wurde abgemildert durch den Anstieg im Juni auf 73.991 Wagen. Hyundai hat 96.390 Fahrzeuge gebaut (-39,9%) und TPCA 69.645 Kleinwagen (-40,3%).

Quelle: www.cianew.cz/geschenk