Nicht nur Personalveränderungen gibt es bei Billa ČR

Veröffentlicht: 10.09.2021 Ähnliche Länder:  Österreich Österreich

Billa hat neue Pläne für die Zukunft, zum Beispiel mehr Kleinfilialen!

BILLA ČR geht online; neuer Chef ist D. T. Bator Der bisherige Chef von BILLA in der Slowakei, Dariusz Tomasz Bator, ist seit 1.9. Generaldirektor von BILLA ČR. Sein Vorgänger Jaroslaw Szczypka wechselt zur REWE Group nach Wien.

2022 geht BILLA online und will bis zu 15.000 Artikel anbieten, die in einem der über 240 Läden abgeholt oder auch nach Hause geliefert werden können. Der Einsatz von Selbstbedienungskassen, elektronischen Preisschildern und BILLA Scan&Go wird fortgesetzt. Geplant sind außerdem mehr Kleinfilialen in Orten mit bis zu 3000 Einwohnern und der Ausbau der Partnermodelle wie etwa BILLA stop&shop an Shell-Tankstellen.
Quelle: ČIA News