Tschechische Bahnen planen Umstrukturierung

Veröffentlicht: 14.06.2021 Ähnliche Länder:  Österreich Österreich

Ab 1. Juli sollen die Tschechischen Bahnen (České dráhy) in drei Bereiche aufgeteilt werden.

Das staatliche Eisenbahnverkehrsunternehmen soll laut Nachrichtenportale Zdopravy.cz und Novinky.cz in drei Bereiche „Personenverkehr“, „Reparaturen und Kauf“ sowie „Vermögensverwaltung“ geteilt werden. Das Ziel sei, die Leitung des Konzerns effizienter zu gestalten und somit die Kosten zu sparen. Zugleich wolle man eigene Serviceleistungen auch anderen Schienenunternehmen anbieten und damit ein weiteres unternehmerisches Standbein für die Bahnen aufbauen.

Die Umstrukturierung soll auch die Führungsstruktur der Tschechischen Bahnen effizienter gestalten. So wird die Zahl der stellvertretenden Generaldirektoren sinken und die Zahl der Führungsebenen auf maximal vier reduziert.

Zurzeit beschäftigen České dráhy insgesamt 23 000 Menschen.

Quelle: https://deutsch.radio.cz/tschechische-bahnen-planen-umstrukturierung-8718567 (gekürzt)