UniCredit erhöht Nettogewinn in Tschechien und Slowakei

Veröffentlicht: 08.11.2019 Ähnliche Länder:  Österreich Österreich

Unicredit steigert ihre Gewinne

Die UniCredit-Gruppe hat in Tschechien und der Slowakei in den ersten 9 Monaten einen konsolidierten Nettogewinn von 284Millionen Euro erzielt, das sind 6,3% mehr als im Jahresvergleich.Die Kreditsumme stieg um 4,2% auf 16,72 Milliarden, dieEinlagensumme betrug 16,94 Milliarden (+18,1%). Wie die italienische UniCredit weiter mitteilt, war im 3. Quartal die RegionMittelost- und Osteuropa einer der wichtigsten Rentabilitätspfeiler,besonders Tschechien und die Slowakei mit einem Nettogewinn von 94 Millionen.

Quelle: www.cianew.cz/geschenk