Unternehmerklima in Tschechien sinkt, Verbraucherklima steigt

Veröffentlicht: 25.11.2022 Ähnliche Länder:  Österreich Österreich

Schwingende Nachfrage verschlechert Unternehmenklima. Nach dem Allzeittief des Verbraucherklima in Oktober, verzeichneten die Indikatoren in November eine leichte Verbesserung.

Der Vertrauensindex in Tschechien ist im November gegenüber dem Vormonat um 0,3 auf insgesamt 90,1 Punkte gestiegen. Nach Angaben des Statistikamts (ČSÚ) hat sich das Klima bei den Unternehmern um 0,4 auf 93,0 Punkte verschlechtert, bei den Verbrauchern aber um 4,1 auf 76,0 Punkte verbessert. Besonders in der Industrie sinkt die Stimmung ununterbrochen seit Juni. Die Gründe sind die schwindende Nachfrage und damit verbunden der zu erwartende Produktionsrückgang, aber auch die ständig wachsende Zahl von Unternehmern, die seit Monaten über Entlassungen nachdenken.

Quelle: ČIA News