Die Zahl der neuen IT-Firmen in Tschechien wächst

Veröffentlicht: 03.05.2021 Ähnliche Länder:  Tschechische Republik Tschechische Republik

Die Zahl der Firmenneugründungen ist im ersten Quartal im Jahresvergleich gewachsen. Die meisten neuen Betriebe sind vor allem im ICT-Sektor tätig.

Die Zahl der Firmenneugründungen stieg im ersten Quartal im Jahresvergleich um 527 auf 8022 und damit auf den höchsten Wert der letzten 2 Jahre. Die meisten neuen Betriebe sind in Prag ansässig und im ICT-Sektor tätig. Gleichzeitig wurden 3697 Firmen gelöscht, 387 weniger als vor einem Jahr. Nach Angaben von CRIF - Czech Credit Bureau wurden im März 3031 Firmen gegründet, 453 mehr als im Vormonat und die höchste Zahl seit März 2017. Die meisten entstanden in Prag (1422) und den Bezirken Südmähren (363) und Mährisch-Schlesien. (261). Die Zahl der Löschungen erhöhte sich um 162 auf 1260.

Quelle: www.cianews.cz