Geis: Neuer Umschlagplatz in Nordmähren

Veröffentlicht: 12.11.2019 Ähnliche Länder:  Tschechische Republik Tschechische Republik

Der deutsche Spediteur Geis hat einen neuen Umchlagplatz in Tschechien eröffnet.

Die Geis-Gruppe hat in Bravantice eine Systemzweigstelle für Nordmähren eröffnet. In der 3885 qm großen Halle werden Stückgut und Palettensendungen umgeschlagen, ergänzt wird sie durch ein  zweistöckiges Bürogebäude mit einer Fläche von 547 qm. Das Grundstück liegt an der Autobahn, ca. 10 km von Ostrava entfernt.

 

Quelle: cia.news.cz/de