Havlíček: ČEZ-Töchter bauen neue Atomreaktoren

Veröffentlicht: 17.07.2019 Ähnliche Länder:  Tschechische Republik Tschechische Republik

Die neuen Atomreaktoren werden von Tochtergesellschaften des ČEZKonzerns gebaut.

Dies geht aus dem Entwurf eines Beschlusses des Kernkraftausschusses hervor, der am 8.7. vom Kabinett von Premierminister Andrej Babiš (ANO) verabschiedet wurde. Wie Industrie- und Handelsminister Karel Havlíček (für ANO) sagte, wird zunächst ein Reaktor mit einer Leistung von 1200 MW in Dukovany gebaut. Die Regierung stellt bis zu einem gewissen Grad die Bürgschaft, vor allem für den Fall, dass es während der Vorbereitungen oder der Bauarbeiten zu Änderungen bei den gesetzlichen oder regulatorischen Bedingungen kommt. Dabei geht es um eine Option, wonach in diesem Fall der Staat das ganze Projekt bernimmt. Laut Havlíček wird nach der Erweiterung von Dukovany das AKW Temelín ausgebaut. 

Quelle: www.cianews.cz