Kohlekommission: 2038 soll Schluss sein mit Kohleabbau

Veröffentlicht: 07.12.2020 Ähnliche Länder:  Tschechische Republik Tschechische Republik

Die Kohlekommission in Tschechien hat sich auf ein Ende der Kohle im Jahr 2038 geeinigt.

Die Kohlekommission hat sich am 4.12. auf ein Ende der Kohle im Jahr 2038 geeinigt. Wie Industrie- und Handelsminister Karel Havlíček (für ANO) sagte, ist das ein Kompromiss, mit dem die Energieunabhängigkeit erhalten bleibt und 138 Millionen Tonnen CO2 eingespart werden. Die Kosten für Investitionen in neue Anlagen und Lösungen betragen 355 Milliarden Kronen. Die Empfehlung der Kommission und ihre Bedingungen werden jetzt im Kabinett diskutiert.