Regierung verabschiedet COVID-Kreditprogramm mit CZK 600 Mio.

Veröffentlicht: 11.03.2020 Ähnliche Länder:  Tschechische Republik Tschechische Republik

Tschechisch-mährischen Bürgschafts- und Entwicklungsbank wird zinslose Kredite gewähren

Das Kabinett von Premierminister Andrej Babiš (ANO) hat am 9.3. Hilfen für die Wirtschaft im Zusammenhang mit dem Coronavirus beschlossen. Wie Industrie- und Handelsminister Karel Havlíček (für ANO) sagte, geht es dabei um das COVID-Kreditprogramm mit 600 Millionen Kronen. Kleine und mittlere Betriebe können bei der Tschechisch-mährischen Bürgschafts- und Entwicklungsbank (ČMZRB) zinslose Kredite von 650.000 bis 15 Millionen mit einem Jahr Tilgungsfreiheit beantragen. Anspruch auf einen COVID-Kredit haben ab 1.4. Firmen, die nachweislich durch die Ausbreitung des Coronavirus finanziell geschädigt sind.

Quelle: https://www.cianews.cz/de