ŠKODA AUTO: 2020 in Tschechien weniger verkauft

Veröffentlicht: 25.01.2021 Ähnliche Länder:  Tschechische Republik Tschechische Republik

Der Autohersteller verkaufte 2020 rund 13% weniger als im Jahresvergleich.

ŠKODA AUTO hat 2020 in Tschechien 74.786 neue PKW verkauft, rund 13% weniger als im Jahresvergleich. Der Leiter der tschechischen Vertretung Jiří Maláček rechnet mit einer leichten Markterholung. Für dieses Jahr wird die Grenze von 80.000 Neuwagen angepeilt. Das meistverkaufte E-Auto war der ŠKODA CITIGOe iV mit 943 Stück, vom neuen SUV ENYAQ iV wurden 741 Stück verkauft. 53.620 Kunden haben sich für einen Gebrauchtwagen aus dem zertifizierten Programm ŠKODA Plus entschieden. Die Firma hat in Tschechien 177 autorisierte Händler und 226 Markenwerkstätten.

Quelle: https://www.cianews.cz/de