ŠKODA AUTO: Vrchlabí wird CO2-neutral

Veröffentlicht: 09.07.2020 Ähnliche Länder:  Tschechische Republik Tschechische Republik

Das erste Skoda Werk senkt CO-2 Emissionen.

 

 

 

Das Werk Vrchlabí von ŠKODA AUTO ist das erste, das noch dieses Jahr CO2-neutral arbeitet. Durch die Umstellung auf erneuerbare Energien sind die CO2-Emissionen von 45.000 t auf jetzt 3000 t pro Jahr gesunken. Außerdem werden durch 12 Projekte über 2000 MWh Wärme und fast 1800 MWh Strom eingespart. Pro Jahr verbraucht das Werk rund 47.000 MWh, davon kommen über 88% aus erneuerbaren Energien. Die einzige fossile Quelle ist Erdgas, das ab 2021 durch Methan aus den Biogasanlagen ersetzt wird. Die übrigen CO2-Emissionen werden durch weitere Maßnahmen und den Kauf von CO2-Kompensationen ausgeglichen.

 

Quelle: https://www.cianews.cz/de