Österreich

Aufgrund der aktuellen Situation finden Sie im Verzeichnis der Exporteure Unternehmen, die Produkte und Technologien in Verbindung mit COVID-19 anbieten. 

CzechTrade ist eine staatliche Agentur der Tschechischen Republik, deren Hauptaufgabe die Förderung des internationalen Handels und der Zusammenarbeit zwischen tschechischen und ausländischen Geschäftsunternehmen ist.

Wo immer in der Welt Sie sich befinden, die Agentur ist Ihr offizieller Kontaktpartner, wenn Sie qualifizierte Hersteller sowie Anbieter von Dienstleistungen aus Tschechien suchen. Das Wiener Büro wurde im Jahre 2002 eingerichtet und führt seither österreichische und tschechische Geschäftspartner zusammen.

Wenn Sie auf der Suche nach einem Partner zur Unterstützung Ihrer Produktion sind, können Sie sich mit Ihrem spezifischen Anliegen an unser spezialisiertes Team wenden. CzechTrade wird Ihnen bei der Kontaktaufnahme mit den zuständigen tschechischen Firmen gerne behilflich sein.

Spezifizieren Sie Ihre Produkt-/ Dienstleistungsanforderungen, definieren Sie die Qualifikationen für den potentiellen Lieferanten und wir werden Einzelgespräche, gefolgt von Vereinbarungen von Firmenbesuchen in der Tschechischen Republik, organisieren.

August-Bilanz: Rückgang der Industrieproduktion nahm zu, im Bauwesen gebremst
August-Bilanz: Rückgang der Industrieproduktion nahm zu, im Bauwesen gebremst
14.10.2020
Österreich Österreich
Der Abschwung der Industrieproduktion in Tschechien hält an, mit dem Rückgang von 5,5 Prozent im August (5 Prozent im Juli). Im Bauwesen...
Shoptet: Onlinehandel bereitet sich auf Dezemberboom vor
Shoptet: Onlinehandel bereitet sich auf Dezemberboom vor
13.10.2020
Österreich Österreich
Weihnachtseinkäufe vermehrt online erwartet.
ÚP ČR: Arbeitslosenquote im September 3,8%
ÚP ČR: Arbeitslosenquote im September 3,8%
05.10.2020
Österreich Österreich
Arbeitslosigkeit in Tschechien weiterhin niedrig.
IDC: Cloud-Kosten steigen bis 2024 auf USD 947 Mio.
IDC: Cloud-Kosten steigen bis 2024 auf USD 947 Mio.
29.09.2020
Österreich Österreich
Die Ausgaben für die Digitalisierung steigen.
Škoda Electric liefert 1. Trolleybus nach Norwegen
Škoda Electric liefert 1. Trolleybus nach Norwegen
25.09.2020
Österreich Österreich
Die zu Škoda Transportation gehörende Firma Škoda Electric hat den ersten von 10 Trolleybussen nach Bergen ausgeliefert.
ČSÚ veröffentlicht Erzeugerpreise
ČSÚ veröffentlicht Erzeugerpreise
17.09.2020
Österreich Österreich
Der Preisverfall in der Industrie gegenüber dem Vorjahr setzte sich den fünften Monat in Folge fort.
ŘSD schreibt noch Bauarbeiten für CZK 20,6 Mrd. aus
ŘSD schreibt noch Bauarbeiten für CZK 20,6 Mrd. aus
26.08.2020
Österreich Österreich
Neue Straßenbauprojekte vorgesehen
ČNB: 2022 ist Wirtschaft wieder auf Vor-Corona-Niveau
ČNB: 2022 ist Wirtschaft wieder auf Vor-Corona-Niveau
17.08.2020
Österreich Österreich
Die Corona-Pandemie wird 2020 für einen Wirtschaftsrückgang um rund 8% sorgen.
Logo  BSL Industrie a.s.

BSL Industrie a.s.

Kunststoffbesichtigung von Teilen und Maschinenkomponenten, Kunstoffbeschichtete Bleche, Herstellung von PVC Plastisolen
www.bslindustrie.cz

Referenzen

"Der BMÖ – Bundesverband für Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik in Österreich – ist eine freiwillige Vereinigung von Unternehmen/Institutionen zur Förderung der Profession des Einkaufs seiner Mitglieder. Zahlreiche Unternehmen mit internationaler Reputation gehören dem BMÖ an. Ziel der BMÖ-Arbeit ist ständige Verbesserung von Einkauf, Materialwirtschaft, Logistik und Supply-Chain-Management. Davon profitieren Unternehmen/Institutionen und deren Führungskräfte und Mitarbeiter. Schwerpunkt ist fachliche Aus- und Weiterbildung über die BMÖ-Akademie. Sie schafft die Basis für den professionellen Einkäufer. Sicherung von State-of-the-Art und permanentes Up-date von fachlichem Know-how beinhalten die übrigen Angebote des BMÖ.

Die Partnerschaft des BMÖ mit CzechTrade begann mit dem Sourcing Day Tschechien 2006.

Beide Partner bringen über intensive Kooperation Einkäufer aus Österreich und Deutschland mit Tschechischen Lieferanten zusammen. Der strategische Einkäufer sucht über dieses Instrument eine dauerhafte Partnerschaft mit geeigneten Lieferanten. Gemeinsame Entwicklung und Know-How-Transfer in beide Richtungen sind das Ziel.

Seit 2006 wurden 4 SD’s mit Erfolg durchgeführt. Ab 2010 findet der SD Tschechien jährlich in der Tschechischen Botschaft in Wien statt, die diese Kooperation tatkräftig unterstützt. Nähere Informationen sind über www.bmoe.at zu erhalten."

Mag. Georg Pein, Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik in Österreich